Avatar - Herr der Elemente
Falls du ein Gast bist, und dich anmelden willst, bitte melde dich mit dem Namen deines Charakters, den du spielen willst, an. Sonderzeichen und Zahlen sind nicht erlaubt. Erfundene Charakter sind erlaubt. Falls du bereits angemeldet bist, drück auf den Button 'Nicht mehr anzeigen'.
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

[News] Bilder

Mi Aug 11, 2010 8:13 pm von Administrator

Seit dem 11.08 sind von nun ab Bilder der Orte auf der Startseite vorhanden.
Bedauerlicherweise sind nicht alle Bilder zu sehen, da noch wenige fehlen. Den Benutzern, mit einem Bild von den fehlenden Orten, winken eine Lebenspunkte-Verlängerung von +1 Lebenspunkt(e).

Das Avatar-Team

Kommentare: 5

Würfelsystem (Erneuerung)

Di Aug 31, 2010 7:37 pm von Administrator

Das Würfelsystem wurde seit Neustem verändert. Sobald man eine Attacke startet, muss man zu aller erst den Angriffswürfel benutzen, natürlich den Würfel für seinen Rang (Anfänger, Professionist, Meister). Danach auf das kleine + klicken und den Trefferwürfel wählen. Die Anzahl an Würfeln muss '1' bleiben.

Anfänger haben eine Trefferchance von 50%. 0-5 ergibt einen Fehltreffer, höhere …

[ Vollständig lesen ]

Kommentare: 0

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Überblick
Partnerforen

Transitstation

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Shando am Mo Okt 04, 2010 1:46 pm

Der Alte war ein bisschen enttäuscht über die Reaktion, doch er konnte es auch verstehen. Niemand wäre glücklich mit den Wächtern diskutieren zu müssen. Er dachte über den Kampf nach und dessen Auswirkungen. Während der Reise werden die beiden noch genug Zeit haben sich auszutoben. "Schön das wir das auch geklärt haben. Nun sollten wir mal schauen wann die nächste Fähre loslegt und wir sollten uns Fahrkarten holen gehen." Er schaute sich um und sah eine etwas ältere, grimmige Frau hinter einem Schalter, die nicht besonders freundlich aussah. Vor dem Schalter hatte sich schon eine kleine Schlange gebildet und Shando wollte schon loslaufen, doch im fiel ein, dass sie noch auf Nunivak warten sollten.
avatar
Shando
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 100
Yen-Coins : 71
Bändigungsart : Luftbändiger - Fortgeschritten

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Der Grosse Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Kanji am Mo Okt 04, 2010 3:06 pm

Kanji wurde rot, vor Scham und Wut, als der Wasserbändiger ihn abgelehnt hatte mit dem Satz "Sorry, Lehrstunden erst nach einem Monat Voranmeldung" .
Was sollte er nun tun?
Diese Frage war im Grund genommen sein Lebensmotto, da er diese Frage öfter stellte als irgendwer anderes.
Mit schnellen Schritten ging er von der Gruppe weg, doch dann blieb Kanji stehen:
"Vielleicht sollte ich ihnen unauffällig folgen und wenn das Areal passend ist ihn zum Duell herausfordern? Als Beweis meiner Stärke, damit er mich unterrichten will..."
Die Idee schien für Kanji gut, zudem könnte er einen anderen Teil der Welt kennen lernen, je nachdem wohin die Gruppe reisen wollte.
Andererseits könnte er versuchen, Ex-General Iroh zu überreden, einen letzten Schüler zu unterrichten.
"Nein, man stört keine Menschen im Ruhestand. Ich werde den Wasserbändiger unauffällig verfolgen und sobald die Situation es zulässt, erneut mit ihm sprechen! Und diesmal werde ich ihn überzeugen, das ist sicher."
avatar
Kanji

Anzahl der Beiträge : 48
Yen-Coins : 44
Bändigungsart : Feuer

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Ashigaru am Mo Okt 04, 2010 7:31 pm

Ashigaru hastete schnell hinter Nunivak her:
"Ich werd mir die Wächter ruhig mal vorküpfen, geh du schon mal zu Gruppe und finde raus ob das Mädchen sauber ist!"...
avatar
Ashigaru
Erdbändiger-Professionist [Stufe 2]
Erdbändiger-Professionist  [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 66
Yen-Coins : 76
Bändigungsart : fortgeschrittenes Erdbändigen (die Meisterstufe am lernen)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Ba-Sing-Se
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Nunivak am Mo Okt 04, 2010 7:44 pm

Nunivak hielt den Jungen, der schon in die Wachstube rennen wollte, zurück.
"Mach dir mal keine Sorgen, mit denen werde ich schon selbst fertig!" antwortete er. "Sorg du nur dafür, dass wir vier Karten Richtung Vollmondbucht bekommen. Und lass auch einen Platz im Gepäckwagen für die Tiere bereitstellen." Er drückte ihm seinen Geldbeutel in die Hand. "Und mach schnell!"
Dann wandte er sich um und trat durch den kleinen Torbogen in die Wachstube, bereits vorsorglich den Schraubverschluss seines Wasserschlauches lockernd.
avatar
Nunivak
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 76
Yen-Coins : 67
Bändigungsart : Wasser (Eis)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Der große Graben Pass 1
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Alaya am Mo Okt 04, 2010 8:03 pm

Jenes Mädchen hatte diese Worte nicht gehört, was wohl auch ganz gut so war. Nicht nur das die beiden jungen Männer nicht ein Wort zum Gruß verlauten ließen, sie ließen einen selbst und Shando auch einfach stehen. "Nett...", meinte Alaya daraufhin und zog eine Augenbraue hoch. Mehr jedoch machte sie sich daraus nicht, auch wenn sie zugegebenermaßen geglaubt hatte, das die beiden Begleiter Shandos ebenso freundlich wären wie dieser. Damit lag das Mädchen aber offenbar falsch. Vielleicht waren sie aber auch nur von der Tatsache überrumpelt worden, dass man sie begleiten würde. "Was meinst du haben die jetzt vor?", fragte die Luftbändigerin Shando. Sie war sich, während sie die beiden Männer da so beobachtete, nicht sicher, ob die zwei - oder eben einer von ihnen - bloß mit den Wächtern reden würden. "Ich halte uns mal einen Platz in einer der Schlangen frei", ließ Alaya dann folgen, da ihr das Ganze nicht geheuer war, und wandte sich um, um einfach mal auf einen der Schalter zuzugehen und sich dort einzureihen. Allerdings würde die Braunhaarige offenbar nicht so lange warten müssen bis sie dran war wie viele andere: Der Aalhund gab ein einziges Fauchen von sich und verscheuchte zwei vor ihr wartende Personen.
avatar
Alaya
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 105
Yen-Coins : 73
Bändigungsart : Luftbändigen

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen http://www.alcira.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Kanji am Mo Okt 04, 2010 8:05 pm

Kanji ging wieder ein bisschen zurück und spitzte die Ohren, den Rücken der Gruppe zugewandt, damit sie ihn möglichst nicht erkennen.
Zwischendurch blickte er zu ihnen und sah, das der Erdbändiger einmal den Wasserbändiger überholte und der Wasserbändiger ihm dann einen Geldbeutel in die Hand drückte.
Er nahm den Wortfetzen "Vollmondbucht" auf und wusste zumindestens, wohin die Gruppe hinreisen möchte.
Der Wasserbändiger ging, anscheinend selbstbewusst; in die Richtung in die die Soldaten gegangen waren und sah, wie er schon einmal den kleinen Schraubverschluss langsam lockerte.
Kanji wusste nun nicht, wenn er verfolgen sollte: Die Gruppe oder den- eventuellen- Lehrer.
"Falls der Wasserbändiger sich überschätzt und die Wachen stärker sein sollten als erwartet, könnte er ihn unterstützen und vielleicht die Antwort ändern.
Außerdem- wollte ich sowieso zur Vollmondbucht und habe schon Fahrpässe, ja, ich werde ihm heimlich folgen!"

Mit schnellen Schritten heftete er sich an die Fersen des Bändigers, in der Hoffnung, das dieser sich nicht umdreht und ihn entdeckt...
avatar
Kanji

Anzahl der Beiträge : 48
Yen-Coins : 44
Bändigungsart : Feuer

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Nunivak am Di Okt 05, 2010 12:07 am

Das Gespräch mit den Wachen verlief fast genauso, wie Nunivak es sich vorgestellt hatte: Mahnungen und Predigten wechselten im schnellen Tempo und bauschten das Ausmaß des Kampfes immer mehr und mehr auf. Aus dem (unbeabsichtigt großen) Loch in der Decke wurde bald ein halber Einsturz des Gebäudes, der nur durch das rechtzeitige Eingreifen der Wache verhindert wurde.
"Gar nicht zu reden davon, wie viele Menschenleben auf dem Spiel standen!", schnarrte der wachhabende Leutnant Nunivak ins Gesicht. "Bei einer solchen Gefährdung der öffentlichen Sicherheit ist ein Bußgeld eigentlich noch viel zu gnädig..."
"Und welche Höhe hätte dieses Bußgeld?" unterbrach ihn der Wasserbändiger unvermittelt. "Für einen Minderjährigen, meine ich?"
Dieser neue Fakt brachte den Leutnant einen Moment aus der Fassung. Er wollte schon einen Preis nennen, als ihm Nunivak zuvor kam: "Mehr noch: für einen blinden Minderjährigen?"
Der Leutnant verstummte vollends, ebenso seine Wachen.
Diesen Moment nutzte Nunivak: er stand auf und griff in seine Tasche. "Ich weiß, dieser Junge war ein wenig übereifrig, und ich hätte ihn auch nicht auf den Gedanken bringen sollen, zu kämpfen. Aber sein Vater hat mir den Auftrag erteilt, ihn mitzunehmen und seinen jugendlichen Übermut zu dämpfen. Leider habe ich das nicht ernst genug genommen." Er blätterte ein paar Münzen auf den Tisch. "Das hier ist alles, womit ich meine Schuld abtragen kann. Ich verspreche, so etwas wird nie wieder vorkommen."
Die Wachen reagierten kaum auf diese Worte, daher erhob sich Nunivak schnell und ging in ruhigem Tempo in die Halle zurück. Jeder Schritt wurde von der Ungewissheit bedroht, wie lange die Worte noch wirken würden.

Als er die Wachstube einige Meter hinter sich zurück gelassen hatte, begann er zu rennen, schnurstracks auf den Ticketschalter zu, an dem Shando, das Mädchen und Ashigaru jetzt anstanden.
Als er die dunklen Augen des Mädchens sah, lief ihm ein entsetzlicher Schauer über den Rücken und er wurde rot. Er war sonst durch nicht viel einzuschüchtern, aber das weibliche Geschlecht hatte schon seit jeher diese Wirkung auf ihn.
Dennoch - wenn Shando sich mit diesem Mädchen anfreunden konnte, würde sie vielleicht umgänglich genug sein, sie bei der Jagd nicht zu stören.
Froh, dadurch den Blickkontakt mit ihr abbrechen zu können, verbeugte er sich vor ihr: "Ich bin Nunivak, Kodiak's Sohn. Vom Nördlichen Wasserstamm," fügte er hinzu, in der vagen Hoffnung, dass das Mädchen die Traditionen dieses Volkes kannte und akzeptierte. "Zu euren Diensten."
Er erhob sich wieder. "Ihr wollt also mit uns reisen?"
avatar
Nunivak
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 76
Yen-Coins : 67
Bändigungsart : Wasser (Eis)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Der große Graben Pass 1
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Alaya am Di Okt 05, 2010 12:12 pm

Alaya stand immer noch in der Reihe bei den anderen und mag umso überraschter sein, als der Wasserbändiger zu ihr trat. Da sie von seinen Hemmungen ihr gegenüber nichts wusste, blieb ihre Art unverändert und somit genau so offen und freundlich, wie sie schon die ganze Zeit zu sein schien. "Ich treffe selten auf Wasserbändiger", antwortete Alaya, während sie den jungen Mann musterte. Der Aalhund indes knurrte wieder leise. "Du bist mir keine große Hilfe beim Leute-kennen-lernen", kommentierte die Braunhaarige das, erntete aber nur ein offenbar bedeutungsloses Schnauben von dem großen Geschöpf. Hernach drehte sie den Kopf wieder zu Nunivak. "Ja, Shando bat mir an mit euch zu kommen, weil wir denselben Weg nehmen, zumindest für eine Weile" Aber das wusste er ja schon mehr oder weniger. Malika, die Falkenkatze, immer noch eingerollt auf dem Sattel des Aalhundes und nur schwer von einem Pelzkissen zu unterscheiden, hob den Kopf. Sie verschlief den Trubel um sich herum fast die ganze Zeit. "Einen interessanten Begleiter habt Ihr da" Alaya deutete auf Nunivaks Marderwolf. Die typische, tierliebende Ader der Luftbändiger schien auch bei Alaya schon früh Früchte getragen zu haben. "Hat er einen Namen?"
avatar
Alaya
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 105
Yen-Coins : 73
Bändigungsart : Luftbändigen

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen http://www.alcira.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Shando am Di Okt 05, 2010 12:13 pm

Nachdem die Schlange immer kürzer wurde und schliesslich die Gruppe an der Reihe war, entschied sich Shando die Sache zur regeln. Er trat nach vorne. "Guten Tag, junge Dame.", schmeichelte der alte, "Ich bräuchte vier Karten zur Vollmondbuch mit zusätzlichem Platz im Gepäckwagen."
Die Frau schaute misstrauisch hinter Shando und antwortete: "Sie wissen, dass Tiere auf den Fähren verboten sind." Daraufhin warf sie ihm einen bösen Blick zu.
Shando blieb aber gelassen. "Aber meine junge Dame, dieses Verbot galt doch nur während der Kriegszeit, da zu dieser Zeit so viele Reisende unterwegs waren. Eine reizende Verkäuferin wie Sie könnte doch einem alten Reisenden den Gefallen tun."
Die Verkäuferin errötete und war sehr geschmeichel, fasste sich aber schnell wieder. "Nun gut, aber ich werde Sie zur Verantwortung ziehen, falls die Tiere etwas auf der Fähre anrichten."
Die Gruppenmitglieder, die Tiere mit dabei hatten, wurden entspannter und freuten sich. "Ich bin Ihnen sehr dankbar, junge Frau, und keine Sorgen, ich gebe sowohl auf die Tiere als auch auf meine Begleiter acht." Den wie man bereits beim Kampf sehen konnte, richteten die menschlichen Begleiter mehr Schaden an. Shando musste schmunzeln, als ihm dieser gedanke durch den Kopf ging. Er bezahlte seine Karte und nahm sie entgegen. Daraufhin folgten die anderen drei, die auch bezahlten und die Karten nahmen. Da fiel dem Alten noch ein, dass sie die Abfahrtszeit ihrer Fähre gar nicht kennen. Also wandte er sich nochmal an die Verkäuferin. "Es tut mir leid, dass ich Sie nochmal störe, aber ich müsste wissen, wo und wann unsere Fähre losfährt."
Die Frau schaute ihn wieder mürrisch an und Shando lächelte sie an. "Eure Fähre ist die am Dock zwei und sie legt in genau fünfzehn Minuten ab." gab sie zur Antwort und Shando bedankte sich.
Er wandte sich seinen Begleitern zu. "Schön das ihr euch kennenlernt, aber ich denke ihr könnt euch auf der Fähre weiter unterhalten. Lasst uns schon mal zum Dock zwei gehen."
avatar
Shando
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 100
Yen-Coins : 71
Bändigungsart : Luftbändiger - Fortgeschritten

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Der Grosse Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Ashigaru am Di Okt 05, 2010 6:16 pm

Ashigaru schaute mürisch durch die Menschenmassen, er hasste es mit Schiffen zu fahren. Dort war er blind, er konnte nichts sehen. Eine Qual, wie er fand.
Er stapfte schlecht gelaunt ans Deck wobei er sich von der Reling führen ließ.
Er stellte sich neben Ayala und sagte:
"Hallo, schöne Frau, ich bin Ashigaru! Entschuldige, dass ich mich nicht eher vorgestellt habe, weil ich hasse Schiffe und hab mich nicht wohl gefühlt."
avatar
Ashigaru
Erdbändiger-Professionist [Stufe 2]
Erdbändiger-Professionist  [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 66
Yen-Coins : 76
Bändigungsart : fortgeschrittenes Erdbändigen (die Meisterstufe am lernen)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Ba-Sing-Se
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Kanji am Di Okt 05, 2010 6:37 pm

Kanji verfolgte den Wasserbändiger nachdem er wieder aus dem Büro kam, so dass es nicht auffiel, aber er trotzdem mitkam.
Schnell hat sich der Wasserbändiger wieder der Gruppe angschlossen, was Kanji die Verfolgung erleichterte, da er nur ein Mitglied der Gruppe sehen musste, um die anderen zu finden.
Nach kurzem warten, bestieg die Gruppe das Schiff und der Erdbändiger schien leicht nervös.
"Vielleicht weil er auf dem Wasser nicht viel ausrichten kann. Und wenn sie beschlossen haben das Duell weiterzuführen, währe das schlecht für den Erdbändiger, da dieser nicht viel machen kann, während der Wasserbändiger nur das Wasser aus dem Meer holen muss..."
Kanji war leicht nervös, da er bald den Wasserbändiger erneut fragen würde, doch diesmal wird er hartnäckiger sein...
avatar
Kanji

Anzahl der Beiträge : 48
Yen-Coins : 44
Bändigungsart : Feuer

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Nunivak am Di Okt 05, 2010 11:06 pm

Als Nunivak das Meer unter seinen Füßen spürte, fiel ihm ein Stein vom Herzen. Obwohl er seinen Stamm vor Jahren verlassen hatte, fühlte er sich in der Nähe von großen Gewässern, an Flussläufen und Seen immer noch am wohlsten. Ganz im Gegensatz zu Ashigaru, der sich bereits an die Reling klammerte.
Er wollte gerade sein Gespräch mit Alaya, das er vorhin unterbrechen musste, weiterführen, als er in der Menge auf dem Achterdeck jenen Fremdling bemerkte, der ihn über seine Wasserbändigerfähigkeiten befragt hatte. Zu dem Zeitpunkt hatte er ihn nicht weiter beachtet, aber nun fiel ihm wieder ein, dass der junge Mann ja die Uniform eines Feuersoldaten trug - ein Wagnis in dieser immer noch vom Krieg geprägten Welt.
Wieso ist er uns gefolgt? Was hat er vor? Vielleicht finde ich das noch früh genug raus...
Vorerst wandte er sich erstmal wieder Ashigaru und Alaya zu: "Wenn wir in der Vollmondbucht angekommen sind, wenden wir uns erstmal nach Norden. Dort gibt es zwar nicht viele Tiere, aber wenn wir den Großen Graben hinter uns haben, haben wir gute Chancen, etwas zu fangen."
avatar
Nunivak
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 76
Yen-Coins : 67
Bändigungsart : Wasser (Eis)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Der große Graben Pass 1
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Alaya am Di Okt 05, 2010 11:41 pm

Alaya hatte den Aalhund auf die Fähre geführt wo er einen Platz bekam, wo er niemanden stören würde. Dort legte er sich einfach nieder und ruhte sich von all dem Trubel aus. Auch die Falkenkatze blieb dort. Die Anweisungen waren noch immer recht streng, so dass selbst die kleineren Tiere bleiben mussten, wohin man sie verwiesen hatte. Alaya seufzte darüber nur, bevor sie ihre vierbeinigen Begleiter verließ und sich an die Schiffsreling begab wo auch die anderen waren. Neugierig beugte sie sich kurz über das Geländer, beobachtete die Wellen und wie sie gegen das Schiff brandeten, immer und immer wieder. Frischer Wind fuhr ihr durch die Haare und streifte ihr Gesicht, ließ die Luftbändigerin für einen Moment in Gedanken versinken. Gedanken, die der Erdbändiger jedoch alsbald verscheuchte: Das Mädchen wurde ins Hier und Jetzt zurückgeholt. "Wie, was...?" Alaya drehte den Kopf und bemerkte den jungen Mann neben sich. Seine ersten Worte ließen sie kurz unsicher lächeln. "Schon in Ordnung, mach dir keine Gedanken darum", sagte Alaya, drehte sich um und mit einer raschen Bewegung saß sie dann auch schon, den Männern zugewandt, auf der Reling. Höhenangst? Furcht davor runter zu stürzen ins Meer? Fehlanzeige. Kurz darauf wurde das Mädchen aber hellhörig. "Den großen Graben?...Den wollt ihr wirklich durchqueren?"
avatar
Alaya
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 105
Yen-Coins : 73
Bändigungsart : Luftbändigen

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen http://www.alcira.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Shando am Mi Okt 06, 2010 1:04 am

Auch Shando bekam das Gespräch seiner drei Begleiter und spürte, dass sich Alaya nicht so wohl mit diesem Weg fühlte. "Du brauchst dich nicht zu Sorgen, junges Mädchen, wir haben uns schon einen guten Erdbändiger geholt. Und du hast ihn ja auch schon in Aktion erlebt." Innerlich hoffte er natürlich auch, dass sie keinem dieser Biester im Grossen Graben begegnen. Er fühlte sich schon etwas müde und setzte sich auf ein der Bänke, die auf dem Schiff waren. Sein Stab legte er dabei immer in griffnähe. Sie hatten Glück und das Wetter schien sich noch zu halten, da immer noch die Sonne schien und der Himmel fast Wolkenlos war. Lange ist es her, dass er mit eine Schiff gefahren ist und die frische Brise des Wassers gefühlt hat. Von zu Hause hatte er speziell für diesen Ausflug Papier und Pinsel besorgt und mitgenommen, da er sich erhofft, während der Reise neue Kräuter für seine Erfindungen zu finden. Selbst jetzt hatte er spezielle Rauchbomben mitgenommen, die er noch nicht austesten konnte, da diese für Kämpfe hergestellt wurden. Über die Fauna aus dem Grossen Graben wusste man nicht sehr viel, ausser ein paar Kakteenarten, die möglicherweise irgenwelche Säfte enthalten. Dies machte sich der Alte nun zur Aufgaben, herauszufinden ob es dort etwas nützliches gibt. Er sah wieder zur Gruppe und bemerkte, dass es Ashigaru nicht so gut geht. "Junger Erdbändiger, willst du dich nicht lieber setzten. Möglicherweise geht es dir so besser, da ich mich persönlich auch beim sitzen auf einem Schiff wohler fühle."
avatar
Shando
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 100
Yen-Coins : 71
Bändigungsart : Luftbändiger - Fortgeschritten

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Der Grosse Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Kanji am Mi Okt 06, 2010 2:36 pm

Kanji war es Leid, die ganze Zeit darauf zu achten, nicht entdeckt zu werden.
Nun ging er, ein paar Meter vor der Gruppe entfernt an die Reling gelehnt und entspannt auf das Meer starrend.
"Ich bin zwar kein Wasserbändiger, aber das Meer ist wirklich wunderschön..."
Er spürte einen Blick, der ihn prüfend durchbohrte.
Dieser Blick stammte von dem Wasserbändiger, der seine Kleidung komisch musterte.
"Wahrscheinlich wegen meiner Soldatenkleidung. Soll er mich anstarren, mir ist egal was er denkt, mir ist nur wichtig das er mich unterrichtet."dachte Kanji und starrte weiterhin auf das Meer.
avatar
Kanji

Anzahl der Beiträge : 48
Yen-Coins : 44
Bändigungsart : Feuer

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Nunivak am Mi Okt 06, 2010 5:00 pm

"Außerdem," fügte Nunivak hinzu, "greifen sie sowieso nur an, wenn sie riechen, dass man viel Essen bei sich hat. Wenn euer Aalhund und eure Falkenkatze unsere Vorräte tragen, werden sie da nicht so schnell herankommen."
Während er das sagte, hatte der seltsame Fremde den Platz gewechselt und war ihnen näher gekommen.
Nunivak konnte ihn noch immer nicht recht einschätzen, außer, dass er etwa so jung wie Ashigaru war und eine ungewöhnliche - wenn nicht sogar unmögliche - Haarfarbe besaß.
Er beugte sich zu Shando, der auf einer Bank saß und über Schriftrollen brütete: "Dieser Mann dort drüben, der eine Uniform der Feuerkrieger trägt - er hat mich vorhin angesprochen. Warum, denkt ihr, wollte er unbedingt Wasserbändigergrundlagen lernen?"
avatar
Nunivak
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 76
Yen-Coins : 67
Bändigungsart : Wasser (Eis)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Der große Graben Pass 1
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Shando am Mi Okt 06, 2010 5:41 pm

Shando schaute von seinen Schriftrollen auf und überlegte kurz. Ein Feuerbändiger, der die Grundregeln des Wasserbändigen lernen will. Da kann es nur zwei Gründe geben. Er blickte zum Unbekannten in der Uniform und betrachtete ihn."Nun ja, mein Freund, entweder ist er ein Wasserbändiger, der eine Uniform der Feuernation gestohlen hat oder er möchte das Blitzbändigen erlernen." Dabei fiel ihm wieder die Gespräche mit Iroh ein, die er oft im Teeladen geführt hatte. "Wisst ihr, während meinen Gesprächen mit General Iroh kamen wir auch mal auf das Thema Bändigen zu sprechen. Dabei fiel auch das Wort Blitzbändigen und wie man es lernen kann. Er sagte, dass er dies nur lernen konnte, da er die Grundstellungen von einem Krieger des Wasserstammes gelernt hatte. Iroh ist ein weiser Mann, da er ausserdem noch sagte, dass es wichtig ist alle Elemente und Nationen zu kennen und zu verstehen, um vollkommen zu werden." Diese Gespräche würde er während der Reise sicher vermissen und so wandte er sich wieder seinen Rollen zu. "Die Entscheidung liegt nun ganz bei Ihnen, junger Bändiger, ob Sie ihm die Grundlagen beibringen oder nicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sehr hardnäckig unserer Gruppe folgen wird. Ihr könnt es ja als eine bestanden Prüfung sehen, falls er in der Lage ist uns durch den Grossen Graben zu folgen."
avatar
Shando
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 100
Yen-Coins : 71
Bändigungsart : Luftbändiger - Fortgeschritten

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Der Grosse Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Alaya am Mi Okt 06, 2010 5:55 pm

Die Luftbändigerin lauschte Shando und Nunivak, wobei sie aber versuchte unauffällig zu wirken. Alayas Blick glitt hinüber zu dem Fremden, der gerade das Gesprächsthema zu sein schien. Bis eben hatte sie ihn kaum wahrgenommen, doch nun wo sie ihn ansah und damit auch bemerkte was er an Kleidung trug, kamen sogleich alte Gedanken auf. Die Luftbändigerin wandte den Kopf rasch wieder um. Noch steckten die Erinnerungen an den Krieg tief in ihr und genau so wie bei Iroh äußerte sich das gegenüber Leuten aus der Feuernation mit leichtem Unbehagen und Misstrauen. Doch auch die anderen Worte welche gesprochen wurden ließen Alaya nicht kalt. Man sollte alle Elemente kennen und verstehen? Ich kenne und verstehe ja nicht mal mein Eigenes wirklich, dachte die Braunhaarige und wirkte einwenig geknickt. Schließlich seufzte sie und rutschte von der Reling hinab. "Ich schau mir mal das Schiff an", ließ sie gen der anderen verlauten und spazierte los. Immerhin ist man nicht gerade oft auf einem Schiff unterwegs.
avatar
Alaya
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 105
Yen-Coins : 73
Bändigungsart : Luftbändigen

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen http://www.alcira.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Ashigaru am Mi Okt 06, 2010 6:20 pm

Ashigaru befolgte Shandos Rat und setzte sich auf eine Metallplatte, auf der er verschwommene Bilder sah.
Der Junge konnte kaum Metallbendigen und bis er es können würde bräuchte er viele Jahre Übung. Doch Er konnte die Strucktur des Metalls erkennen und war sich sicher das dies eine andere Art von Gestein war.
Trotz der verbesserten Sichtweite, konnte er Teile des Schiffs sehen da es größtenteils aus Holz bestand.
Er konzentriete sich auf sein ausgeprägtes Gehörvermögens und lauschte den Gesprächen der anderen.
Das Mädchen fand er nett und er dachte das sie sich gut intigrieren würde.
"Ach Nunivak, ich denke du warst schon mal im Großen Graben, wie sieht es denn da aus und was muss ich tun um euch hinüber zu geleiten?"
avatar
Ashigaru
Erdbändiger-Professionist [Stufe 2]
Erdbändiger-Professionist  [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 66
Yen-Coins : 76
Bändigungsart : fortgeschrittenes Erdbändigen (die Meisterstufe am lernen)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Ba-Sing-Se
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Nunivak am Mi Okt 06, 2010 10:16 pm

Nunvak brauchte lange, um Shandos Worte zu verinnerlichen.
Blitze bändigen - gab es das wirklich? Er war zwar schon weit herumgekommen, aber bei all seinen Begegnungen mit Feuerbändigern hatte er nie etwas derartiges erlebt.
Wie sollte er also einem völlig Fremden dabei helfen, etwas zu lernen, von dem er selbst nicht das Geringste wusste?
Mehr noch - wollte er das überhaupt? Feuerbändigen war an sich schon gefährlich genug, seiner Meinung nach musste man es nicht noch verstärken.
Dennoch: hatten Shando - und mit ihm Ihro - vielleicht Recht?

Er schaute noch einmal zu dem mutmaßlichen Feuerbändiger hinüber... und fasste einen Entschluss. "Entschuldigt mich einen Moment," sagte er zu den anderen, und merkte noch, wie Alaya, das junge Mädchen, über das Bootsdeck davonschlenderte, offenbar in nachdenklicher Stimmung.

Er spürte einen üblen, dumpfen Stich im Bauch, konnte aber nicht einordnen, was das sein sollte.
Er überlegte kurz... dann folgte er Alaya unauffällig.
Der Feuerbändiger wird mir schon nicht weglaufen - das zumindest steht fest.
avatar
Nunivak
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 76
Yen-Coins : 67
Bändigungsart : Wasser (Eis)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Der große Graben Pass 1
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Alaya am Mi Okt 06, 2010 10:45 pm

Alaya schlenderte um eine Ecke des Schiffes. Kurz sah sie nach hinten, dort wo sich die Tiere befanden. Allerdings glaubte die Braunhaarige nicht, dass sie nach ihnen sehen musste. Der Aalhund war zwar einwenig angriffslustig aber meist nur dann, wenn er von irgendetwas gereizt oder gestört wurde. So ging das Mädchen weiter und fand sich bald schon auf der anderen Seite der Fähre wieder. Nicht sehr groß, dieses Schiff, dachte sie sich dabei. Allerdings war auf dieser Seite der Reling niemand, zumindest konnte Alaya niemand entdecken, als sie sich kurz gründlich umsah. Ein Grinsen bildete sich auf ihren Lippen. Leichtfüßig machte sie einen Satz auf die Reling wo sie sicher stehen bleib, als sei es nicht von Nöten das Gleichgewicht zu halten - das übernahm die Luft. Ein weiterer Sprung, diesmal ein höherer und einen Moment später befand sie sich auf dem Dach das Schiffes. Niemand würde sie sehen, selbst wenn man hinauf sah. Die Mitte des Daches befand sich in einem toten Winkel, zumindest war sich Alaya da sicher. Zur Not konnte sie immer noch sagen sie war irgendwo hochgeklettert. Nun aber setze sich die Luftbändigerin im Schneidersitz auf dem Dach nieder, genoss die sie nun umgebende Ruhe und den Zugwind. Hohe Plätze waren ihr stets lieber. Alaya atmete tief ein und schloss die Augen, um einwenig in sich zu kehren.
avatar
Alaya
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 105
Yen-Coins : 73
Bändigungsart : Luftbändigen

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen http://www.alcira.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Shando am Do Okt 07, 2010 12:07 am

Shando war so sehr in seine Schriftrollen vertieft, dass er nicht merkte, dass sie nur noch zu zweit waren. Er schaute hoch und sah, dass Nunivak und Alaya weg waren. Das junge Mädchen hatte noch gesagt wohin es geht, aber Nunivak könnte beim Unbekannten sein. Doch schien das nicht so, da der junge Fremde immer noch alleine und etwas entfernt an der Reling stand. Er merkte auch, dass der Wasserbändiger dem Erbändiger keine Antwort auf seine Frage gab. "Ihr müsst ihn entschuldigen. Er scheint ein bisschen aufgewühlt wegen meiner Antwort über den Fremden. Fragt ihn doch nachher nochmal, wenn er sich wieder etwas gesammelt hat." Genau in diesem Moment rief eine Stimme durch einen Lautsprecher, dass das Schiff auf Dock zwei nun loslegen wird und man solle von dort wegtreten. Man entfernte die Übergangsplanke und es gab einen Ruck als das Schiff losfuhr. Dies schien Ashigaru nur noch mehr Unbehagen zu bereiten. Man merkte, dass es nicht viele Leute gibt, die aus Ba Sing Se hinausgehen, da auf dem Schiff sehr wenig Leute waren. Im ganzen waren etwa zwanzig Personen auf dem Schiff, auf dem locker über Hundert hätten reisen können.
avatar
Shando
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]
Luftbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 100
Yen-Coins : 71
Bändigungsart : Luftbändiger - Fortgeschritten

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Der Grosse Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Kanji am Do Okt 07, 2010 3:13 pm

Kanji bemerkte noch des öfteren, wie ihn die Blicke der Gruppe scheinbar durchbohrten und er fragte sich, was sie dachten und warum sie das dachten.
"Vielleicht überlegt er es sich mir die Grundstellungen beizubringen? Hm...ich denke das ich den Wasserbändiger weiterhin verfolgen sollte."
Kanji sah sich um und sah, wie die hübsche Frau und der Wasserbändiger schon fast vom Sichtfeld verschwanden.
Nun machte er sich so schnell es geht auf und sprintete hinterher, damit sie nicht aus seinem Blickfeld verschwinden...
avatar
Kanji

Anzahl der Beiträge : 48
Yen-Coins : 44
Bändigungsart : Feuer

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Großer Graben
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Ashigaru am Do Okt 07, 2010 6:20 pm

Als das Schiff losfuhr konnte Ashigaru nichts mehr spüren und ihm war ziehmlich übel, sodass Er sich an die Reling klammerte und den Brechreiz unterdrückte.
Er lenckte sich mit zwei kleinen Steinkugel ab, das einzigste was er sehen konnte.
Hier wurde ihm erstmalig seine Behinderung auffällig; Wiso konnte er nicht wie alle anderen normalen Menschen sein?
Ich weis noch nichtmal wie ich aussehe!


Zuletzt von Ashigaru am Fr Okt 08, 2010 7:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Ashigaru
Erdbändiger-Professionist [Stufe 2]
Erdbändiger-Professionist  [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 66
Yen-Coins : 76
Bändigungsart : fortgeschrittenes Erdbändigen (die Meisterstufe am lernen)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Ba-Sing-Se
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Nunivak am Do Okt 07, 2010 8:25 pm

Da auf dem Schiff nicht gerade viele Leute anwesend waren, fiel es Nunivak nicht schwer, Alaya zu folgen.
Er beobachtete, wie sie auf die Reling hüpfte und dann spurlos in der Nacht verschwand - alles mit so leichtfüßigen Sprüngen, als wäre sie ein Geisterlemur. Er hörte noch ihr leises Trippeln auf den Holzteilen des Daches, dann herrschte Ruhe.
Vielleicht will sie sich auch einfach nur die Möwen beobachten, oder in den Himmel schauen, dachte Nunivak, der das ebenfalls gerne tat.
Er stellte sich an die Stelle, an der sie hochgesprungen war, und starrte gedankenverloren in die See. Schon komisch, dachte er, früher habe ich immer alleine gejagt, und jetzt...

In diesem Moment fiel ihm ein großer, dunkler Schatten unter der Wasseroberfläche auf, ein Schatten, der im Fahrtstrom des Bootes schwamm. Er war nur schwach zu erkennen, weshalb er wohl etwas tiefer schwamm, aber seine ungewöhnliche Form beunruhigte Nunivak überaus.
Er wandte den Blick ab und ging, da er scheinbar nichts ausrichten konnte, zu Ashigaru zurück, dem die Schaukelei des Schiffes gar nicht zu behagen schien.
"Ich habe mal gehört, es wird besser, wenn man auf unbewegliche Dinge wie den Horizont schaut," schlug er besorgt vor. "Ist sonst alles in Ordnung bei dir?"
avatar
Nunivak
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]
Wasserbändiger-Professionist [Stufe 2]

Anzahl der Beiträge : 76
Yen-Coins : 67
Bändigungsart : Wasser (Eis)

Status des Charakters
Aufenthaltsort: Erdkönigreich - Der große Graben Pass 1
Lebenspunkte:
30/30  (30/30)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Transitstation

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten